NEUERSCHEINUNG
Inhalt

Die IN-KONTAKT METHODE®
für eine gelingende Arbeitsplatz-Aquise!

Jürgen Länge analysiert systematisch, was Akquise gelingen lässt und arbeitet die wesentlichen Erfolgsfaktoren heraus. In Seminaren und Workshop hat er seine IN-KONTAKT-Methode bislang an über 9.000 Experten weitergegeben. Die begeisterten Berichte der Seminarteilnehmer über ihre Erfolge in der Praxis bestätigen die IN-KONTAKT-Methode auf beeindruckende Weise.

Die IN-KONTAKT-Methode unterscheidet sich von üblichen Akquise-Ratgebern darin, dass sie in der erfolgreichen Berufspraxis des Autors Jürgen Länge entstanden ist, und zwar in dem hoch anspruchsvollen Arbeitsfeld der Akquise von Arbeitsplätzen für Menschen mit Handicap.

Jürgen Länge begnügt sich nicht mit der Aussage „Man kann Menschen nicht überzeugen, man muss ihnen helfen, sich selbst zu überzeugen.“, sondern er vermittelt konkret und nachvollziehbar, wie dies Schritt für Schritt ermöglicht wird. Das Besondere der IN-KONTAKT-Methode ist dabei die Grundhaltung, die Jürgen Länge lehrt: „Kontakt vor Inhalt.“

Er gibt für alle Bereiche konkrete Hinweise, wie Akquise dank authentischem Verhalten zum Erfolg führt. So können sogar Bedenken des Gesprächspartners genutzt werden, um den Kontakt zu fördern und Akquise gelingen zu lassen. Jürgen Länge geht davon aus, dass nicht das eine schlagende Argument zum Akquise-Erfolg führt. Vielmehr sind die „6 Nutzenfelder“ zu berücksichtigen, deren Kombination Wirkung erzeugt. Dieses Handbuch nennt auch die Kriterien, mit denen es gelingt, die Bewerber sowohl attraktiv als auch seriös darzustellen. Es gibt bei der IN-KONTAKT-Methode eine Kombination aus bekannten, aus weiterentwickelten und aus neuen Techniken, die hoch wirksam sind. Es geht darum, den Kontakt mit einem hohen Maß an Zugewandtheit, Präsenz und Intensität zu gestalten - der Schlüssel zum Erfolg.

Der Autor macht erfahrbar, dass ein Dreiklang aus Wissen (über Kommunikation), reflektierter Erfahrung (über das Zusammenwirken von Menschen) und Intuition im Kontakt das Handwerkszeug ist, um die eigenen Kontaktfähigkeiten zu entfalten. Die Leser entdecken mit Erstaunen, dass sie nicht zu einem Verkäufer-Abziehbild geformt werden sollen. Vielmehr werden sie ermutigt, authentisch zu bleiben, um ihr eigenes Potenzial zur Entfaltung und schließlich zur vollen Blüte zu bringen. Und so entsteht ein deutlicher Zuwachs an Mut, Freude und Erfolg.

Interview
Über den Autor

Jürgen Länge ist der international anerkannte Experte zum Thema „Professionelle Arbeitsplatzakquisition“. Nach seinem Studium der Pädagogik, Psychologie und Kriminologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München arbeitete er von 1991 bis 2005 als Vermittler, Berater und Jobcoach bei cba e.V., einer Beratungsstelle für Arbeit suchende Menschen mit Handicap und entdeckte dort seine Leidenschaft für das Akquirieren.

Seit 1997 gibt er sein Wissen in Workshops, Trainings und Vorträgen vorwiegend in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter. Seit 2005 arbeitet er freiberuflich als Trainer, Berater, Lehrsupervisor, Team- und Organisationsentwickler.

Jürgen Länge und die Trainer und Trainerinnen seines Teams (www.juergenlaenge.de) gestalten die Workshops entsprechend der Grundhaltung der IN-KONTAKT-Methode individuell, praxisnah, handlungsorientiert und intrinsisch motivierend. Die Teilnehmer sind regelmäßig begeistert und berichten im Nachgang der Schulungen von ihren Erfolgen und positiven Akquise-Erfahrungen.

Trainings

Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Training
zur IN-KONTAKT-Methode®

In intensiven, praxisorientierten Trainings, Seminaren und Workshops lernen Sie die gelingende professionelle Akquise mit der IN-KONTAKT-Methode.